Stellungnahmen zum Nahverkehrsplan 2022 bis 2026

Neues von den Stellungnahmen der Kommunen zur Aufstellung des Nahverkehrsplans 2022 bis 2026 – diesmal Post von der Oberhavel Holding:

Vielen Dank für Ihre Nachfrage und das damit verbundene Interesse an der Weiterentwicklung des Nahverkehrs im Landkreis Oberhavel. Zur Sachlage möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass durch unseren Dienstleister eine Vorabbefragung bei allen kreisangehörigen Kommunen zu deren Ideen, Wünschen und Hinweisen durchgeführt wurde. Es haben sich erfreulicherweise auch alle Kommunen zurückgemeldet. Die Ergebnisse wurden in der letzten Sitzung des Nahverkehrsbeirats präsentiert und diskutiert und wurden im Ratsinformationssystem des Landkreises eingestellt.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihrerseits ggf. noch Anregungen oder Hinweise zur Nahverkehrsentwicklung einsteuern wollen. Unser Dienstleister wird diese dann gern noch aufnehmen, da gegenwärtig die Ideen für die zukünftige Netzkonzeption entwickelt werden.

Zur Frage der Weiterleitung von Originalstellungnahmen müssen wir beachten, dass die jeweiligen Verfasser der Stellungnahmen auch formal einer Weiterleitung zustimmen. Diese Zustimmungen liegen uns nicht vor bzw. waren auch nicht vorgesehen und deren Einholung ist auch nicht durch den Auftrag unseres Dienstleisters abgedeckt. Wir regen daher an, dass wir Ihnen Akteneinsicht gewähren und Sie die einzelnen Stellungnahmen bei uns im Hause sichten können. Bitte beachten Sie dabei, dass es eine Vorlaufzeit bedarf, da sich ein Großteil der Originaldokumente bei unserem Dienstleister in Berlin befindet.